Schriftgrösse ändern

9. Generalversammlung vom 9. Mai 2019

Am 9. Mai 2019 hat die 9. Generalversammlung des Besuchsdienstes Regio Laufenburg in den Räumlichkeiten der Ref. Kirchgemeinde Laufenburg stattgefunden. Mit grosser Freude wurde Josef Steinman als neuer Besucher ins Team aufgenommen.

GV 2019 2














Beim anschliessenden, sehr feinen Apéro, fanden interessante und spannende Gespräch statt.

Ein grosser Dank geht....

.... an die Träger, Sponsoren und privaten Spender für die grosse Unterstützung und damit verbundene Wertschätzung.

.... an die Ref. Kirchgemeinde Laufenburg und Umgebung für das Zurverfügung stellen der Räumlichkeiten und die gute Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen.

Details entnehmen Sie bitte dem Zeitungsbericht (Bericht folgt)

pdfJahresbericht_2018.pdf383.31 KB

Dankesessen in der ERNE Chuchi in Laufenburg

Am Samstag 23. März 2019 wurden die Besucherinnen und Besucher zum Dankesessen eingeladen. Nach dem feinen Mittagessen bedankte sich Doris Rebmann im Namen des anwesenden Ausschusses bei den BesucherInnen für ihren grossartigen Einsatz und das "Licht" das sie zu den Menschen bringen.

DSCN0687DSCN0692DSCN0694










Leider musste sich Myrta Zimmermann von einer Besucherin und einem Besucher verabschieden.

Babette Maertens hat während 3 Jahren regelmässig Besuche gemacht und Zeit geschenkt. Sie musste leider von beiden Personen entgültig Abschied nehmen. Sie verlegt im Laufe des Jahres ihren Wohnsitz nach Bern. 

Silvio Oeschger war während 4 Jahren wöchentlich im Einsatz bei insgesamt 6 Personen. Seine berufliche Neuorientierung erlaubt keine regelmässigen Besuche mehr.

Myrta Zimmermann bedankte sich bei den Beiden für den grossartigen Einsatz mit einem Lebenskreis und den besten Wünschen für die Zukunft.

Lebenskreis

Abschied von Margrit Weiss

Der Besuchsdienst Regio Laufenburg nimmt Abschied von Margrit Weiss, einer Frau der ersten Stunde

 

Menschen regelmässig besuchen, welche mit Kontakten nicht reich gesegnet sind, von diesem Gedanken liess sich Margrit Weiss von Anfang an anstecken als im Jahre 2008 die damalige Pfarrerin von Laufenburg, Verena Salvisberg, Menschen für die Entwicklung und den Aufbau eines Besuchsdienstes suchte. Margrit Weiss wusste um den Wert von zwischenmenschlichen Beziehungen, Zuwendung, Verlässlichkeit und Vertrauen, aber auch um Krisen im Leben, Sorgen, Einsamkeit und Nöte. In ihrer herzensguten, ruhigen Art trug sie wesentlich zum Entstehen des Besuchsdienstes Regio Laufenburg bei. Für sie selbstverständlich war es auch, dass sie Besucherin wurde und regelmässig ältere, einsame und kranke Menschen besuchte, ihnen Zeit schenke, zuhörte und Mut machte. Als ihre eigenen Kräfte nachliessen, schätze sie dann selber die Besuche sehr, die sie empfangen durfte.

Am 16. November 2018 hat sich ihr Lebenskreis geschlossen und sie durfte die letzte Reise antreten. Der Besuchsdienst Regio Laufenburg nimmt mit reichen Erinnerungen und tiefem Dank Abschied von Margrit Weiss.
Foto Margrit Weiss für Webseite und Zeitung

Weiterbildung "Menschen mit einer Depression begleiten"

Am Montag, 7, Mai 2018, hat ein interne Schulung zum oben genannten Thema stattgefunden. Frau Elisabeth Mutert (Pflegefachfrau AKP und Ausbilderin FA) hat vier Besucherinnen sehr kompetent und mit viel Empahtie in das Thema eingeführt

IMG 0883

Besuchsdiensttagung am 5. Mai 2018 in Lenzburg

Alle 2 Jahre findet eine Besuchsdiensttagung im Aargau statt. In diesem Jahr zum Thema "Aktivierende Besuche". Frau Brigitta Walser (Aktivierungsfachrau HF) hat am Morgen mit einem tollen Referat zum Thema den Einstieg in die Tagung gemacht. Am Nachmittag konnten, in vier Workshops, verschiedene Hilfsmittel zum Thema erstellt werden.

Farbenfrohe Materialien für die kreative Arbeit

8. Generalversammlung vom 3. Mai 2018

Die 8. Generalversammlung des Besuchsdienstes Regio Laufenburg hat am 3. Mai 2018 in den Räumlichkeiten der Ref. Kirchgemeinde stattgefunden. Erfreulicherweise durfte der Besuchsdienst an diesem Abend zwei neue Besucherinnen ins Team aufnehmen.

Carolina Fischer und Deborah Besutti









Neu in den Ausschuss wurde Doris Rebmann als Vertreterin der Kath. Kirchgemeinde Kaisten gewählt. Sie ersetzt Sabine Gallert, die als Vertreterin des Vereins für Altersbetreuung im Oberen Fricktal während 5 Jahren mit grossem Engagement, insbesondere die Finanzen des Vereins sorgfältig und gewissenhaft geführt hat. Der Ausschuss dankt Sabine Gallert an dieser Stelle herzlich für ihr freudiges und tatkräftiges Wirken für die Interessen des Besuchsdienstes.

Beim anschliessenden Apéro fanden, wie immer, zahlreiche und spannende Gespräche statt.

Ein grosser Dank geht....

.... an die Träger, Sponsoren und privaten Spender für die grosse Unterstützung und damit verbundene Wertschätzung.

.... an die Ref. Kirchgemeinde Laufenburg und Umgebung für das Zurverfügung stellen der Räumlichkeiten und die gute Zusammenarbeit.


pdfJahresbericht_2017.pdf425.27 KB

pdfZeitungsartikel_von_GV_2018.pdf915.21 KB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Impressum / Datenschutz Ja, einverstanden Ablehnen